Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bergger Pancro400 120 in FX-39 Zeiten
#1
Hallo zusammen,

 

hat schon jemand den Bergger Pancro 400 in FX-39 entwickelt und hat Zeiten als Startpunkt für eigene Tests ?

 

 

Viele Grüße

 

Oliver

Zitieren
#2
Hier hat jemand 12 Minuten entwickelt:

 

https://www.flickr.com/photos/54100950@N...vrJ-VTCiQi

 

Noch mehr Bilder:

 

https://www.flickr.com/search/?user_id=5...%20bergger

 

Sieht nicht so aus, als ob der FX-39 gut mit dem Bergger harmonieren würde.

Ich würde es mal mit SPUR HRX oder ADOX Atomal (Bergger 49) probieren.

 

 

Gruß

Wolfgang

Zitieren
#3
Hallo Wolfgang,

 

danke schön für den Hinweis! Dann werde ich 12 Minuten mal für den 1. Versuch benutzen.

Ich kenne den Film noch nicht, aber ich habe die Hoffnung, dass er etwas in die Richtung Neopan400 geht.

Ich mache 6x8 und 6x9. Da möchte ich mehr auf Schärfe und Tonwertabstufung optimieren als auf feines Korn.

Ganz so grob wie mit Rodinal muss es nicht unbedingt sein. Deshalb wollte ich den FX-39 versuchen, zumal der inzwischen man Standard-Entwickler ist bei MF.

 

Deshalb würde der A49 für mich in die falsche Richtung gehen.

Der SPUR HRX steht für mich auf der "Schwarzen Liste". Ich habe drei Anläufe damit gemacht. Dreimal war der Entwickler tot - möglicherweise schon, als er geliefert wurde.  

 

Hoffentlich werden die Filme bald geliefert...

 

Viele Grüße

Oliver

Zitieren
#4
Dein Bergger Film in FX-39 ist zwar nicht dabei, aber hier kann man wunderbar die Unterschiede in den Film/Enntwickler Kombinationen sehen:

 

http://www.fotoimport.no/filmtest/fkxtol.html

 

Ich finde Atomal schneidet da ziemlich gut ab.

 

Der SPUR HRX hat bei mir immer zu hervorragenden Ergebnissen geführt. Oder hattest du die alte Version?

Der jetzige Entwickler wird in zwei Teilen geliefert und hat eine sehr gute Haltbarkeit.

 

Gruß

Wolfgang
Zitieren
#5
Hallo Wolfgang,

 

danke schön für den Link! Ich habe mir die Bilder angesehen, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass solche Ausschnittvergrößerungen absolut nichtssagend sind.

Ich habe Abzüge in 30x40 gemacht und einfach geguckt, was gefällt und was nicht.

Feinkorn-Entwickler und Standard-Entwickler und sehr hoch auflösende Filme haben dabei mit Abstand die schlechtesten Ergebnisse erzielt bei MF. Meine derzeitige Lieblings-Kombo ist FP4+ in FX-39.

Früher war es der Neopan 400. Vielleicht kann der neue Pancro 400 diese Rolle übernehmen.

Die Firma Spur steht für mich auf der "schwarzen" Liste", d.h. die bekommen von mir keinen € mehr, egal was sie machen. Ich hatte den IIer und den IIIer. Keinerlei Besserung, und mehr Geld gibt es wie gesagt von mir nicht. 

 

Viele Grüße

Oliver

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste