400er mit Schw?zungskurve wie FP4+

3 Replies, 11988 Views

Hallo,

 

ich hoffe meinem Ziel etwas näher zu kommen.

Ich suche einen 400er Film, der in der Chrarkteristik dem FP4+ ähnlich ist, gibts das?

Den FP4+ belichte ich idR nach Norm, bei hartem Licht entwickele ich aber ausgleichend und gehe mit der ISO auch schon mal bin 50 herunter.

Tri-X und Tmax400, mit push und pull, in D-76, Rodinal (nicht schön :wacko: ) oder Speed Major, kommen da nicht hin.

Die laufen in den Lichtern fröhlig geradeaus weiter, um es mal so zu sagen, der FP4+ flacht da ab.

 

Gibt es "sowas" auch mit ein bisschen mehr Empfindlichkeit?

Achso ja, es geht um Kleinbild.

 

Hallo,

 

die 400er Filme haben in der Regel mehr Silber in der Schicht. Deshalb findet die Abflachung erst bei höheren Dichten statt, als bei den 100ern. Der Film, der nach meiner Erfahrung die dünnste Schicht hat, ist der FomaPan 400. Da könntest du Glück mit haben. Man könnte auch die 400er so überbelichten, dass man die Lichter in den Sättigungsbereich verlegt. Dann hat man auch eine Abflachung.

 

 

Viele Grüße

 

Renate

Hallo,

 

ich vergaß ganz, das der FomaPan 400 leider keine 400 ASA schafft. Der kommt allenfalls auf 200 ASA und das schafft man auch mit dem FP4 und dem Wehner Entwickler. Der ist dann auch noch etwas ausgleichend. Ob das auch bei den echten 400ern hilft, muss ich in meinen Tests nochmal nachsehen. Ich selbst bin Fan von geraden Schwärzungskurven.

 

Viele Grüße

 

Renate
Hallo,

 

ich hatte etwas viel um die Ohren die letzten Tage.

Ich denke ich besorge mir mal ein paar 400er Filme und teste die mal durch.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector