• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wiederbelebung einer alten Durst Printo ... Teile fehlen :(
#1
Hi folks,


da ich irgendwie auch privat wieder Lust auf Farbe bekommen habe, möchte ich das einfach mal im kleinen Labor bei mir wieder angehen. Hinzu kommt, daß mir vor kurzem aus einer Laborauflösung eine noch topfit aussehende Durst Printo für einen Händedruck und ein Dankeschön in die Finger gekommen ist. Um sie jedoch endgültig in Betrieb nehmen zu können, fehlen mir ein paar Kleinteile. Vielleicht finde ich ja hier den einen oder anderen Printo-User, welcher noch was abzugeben hat. Mir fehlen u.a.:


- Ablaufschläuche mit Hahn

- Auffanggitter für den Trockner

- 2 Stck. Übertragungs- bzw Aquetschwalzen (die sind klebrig geworden)

- 1 Stck. Energy Therm

- evtl. 2 Stck. Tankabdeckungen mit Öffnung für Printo Thermometer


Ggf. würde ich auch gern ein komplettes Tankmodul mit Schlauch, Rack und Energy Therm nehmen.


Danke schonmal und viele Grüße

Dirk
  Zitieren
#2
Die Printo hatte ich auch mal. Die war nicht Made in Germany sondern Italy. Grade beim Material für die Abquetschwalzen haben die gefuscht. ich hatte keine wo die nicht geklebt sind.  Ich habe mal 2 Walzen bei Herrn Kümmerl-Thermaphot aufarbeiten lassen, der hat die Bearbeitungsmaschinen und das Material zum beschichten, und der macht das auch noch.

Den sollten Sie kontaktieren. ich habe zwar keine Printo mehr aber dafür eine Thermaphot und da fangen die Walzen nicht an zu kleben

  Zitieren
#3
Ja, das ist leider ein ziemliches Problem der Printo. Die Energy Therm Heizelemente sind ein anderes, leidiges Thema. Dennoch würde ich das gute Stück noch ein wenig aufarbeiten und schauen, was damit geht. Eine Thermaphot ist bereits ins Auge gefasst ... leider stellt man bei Thermaphot keine neuen Geräte mehr. Aber refurbished gibt es wohl noch einige.


Viele Grüße

Dirk
  Zitieren
#4
Ja, richtig, Herr Kümmerl repariert immer noch ACPs und bietet auch von ihm selbst überholte Geräte an. Ich kann die Geräte und auch den Service nur empfehlen.

Nicht billig, aber jeden Cent wert. Leider ist bei den rauen Sitten im Transportgewerbe heutzutage das Beschädigungsrisiko im Versand recht hoch (hab diese bittere Erfahrung machen müssen, als ich meine zur Überholung hingeschickt habe), deshalb Geräte am besten persönlich in Nürnberg abliefern bzw. abholen! Alternative sind die Fujimoto, werden aber in Deutschland selten angeboten und Ersatzteillage ist unklar. Mit der Printo kann ich dir nicht weiterhelfen, in der Bucht werden aber nach meiner Beobachtung immer wieder mal Teile angeboten. Vielleicht hast du dort Glück.

  Zitieren
#5
Hallo ...

... und erstmal vielen Dank für die Hinweise.


Die Printo war sozusagen 'zur Mitnahme' für mein privates, kleines Labor. Ich habe zwischenzeitlich Kontakt aufgenommen zu Foto Mayr, wo man mir tatkräftig und freundlich weitergeholfen hat. Dort pflegt man auch gute Kontakte zu Thermaphot.


Ich selbst habe im Fachlabor noch eine große Colenta ... nebenher kenne ich die kleinen Maschinen von Thermaphot und Meteor Siegen (Meteofom) ganz gut. Die Printo ist für mich in der Anwendung erstmal neu, das Baukastenprinzip war zumindest damals sicher sehr interessant.


Die meisten Kleinteile habe ich nun zusammen, sogar einen Satz Printo Thermometer. Witzigerweise hat meine Printo keine Öffnungen dafür im Cover. Andere Maschinen der Serie scheinen dies ... wohl im späteren Produktionsprozess als Nachbesserung ... zu haben.


cu ...

Dirk
  Zitieren
#6
Hallo Dirk,

 

als Ablass-Schläuche gehen auch ganz normale PVC-Schläuche aus dem Baumarkt (Durchmesser der Stutzen müsste 10mm sein, aber lieber nochmal nachmessen). Hähne habe ich nicht, Stopfen tun's auch. Was die Walzen angeht: Wenn Du ein einzelnes Rack zum Ausschlachten auftreiben kannst, tausche in jedem Rack die obere der beiden schwarzen (Gummi-)Walzen gegen eine graue (also aus Kunststoff), dann sollte sich das mit dem Kleben zum größten Teil erledigt haben, und die Abquetschung ist immer noch genauso gut..

 

Meine Energy Therms sind bis auf eins leider auch alle hinüber, aber da ich die Printo nur noch für s/w einsetze, ist das bei mir nicht so dramatisch.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste