• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Testnegativ
#1
Hallo

Ich suche Testnegative für KB und Mittelformat,egal welcher Hersteller.

Vielleicht hat ja jemand was liegen und braucht es nicht.

                                                              Gruß Stefan

  Zitieren
#2
Hallo Stefan,

 

verstehst du darunter ein »vorbildliches Negativ«, wie es Willi Beutler nannte (und auf dem Markt bitter vermisste), also ein fachmännisch hergestelltes Negativ einer authentischen Szene (das du z.B. als visuelle Referenz oder Grundlage von Abzügen nutzen kannst) -- oder das Pendant zum Testbild aus dem TV? Letzteres gab es mal hier: fotowand.com -- wenn du dich von der Gestaltung der Website, die nicht nach großer Verkaufsfreudigkeit seitens des Anbieters aussieht, nicht abschrecken lässt, findest du vielleicht was.

 

Vor allem aber: schau doch mal bei Stouffer. Zumindest einen ihrer vielen Graukeile bietet auch unser Gastgeber in seinem Shop an (allerdings evt. etwas zu groß für dich).

 

Viel Erfolg

Nils

  Zitieren
#3
Ich denke das in diesem Fall ein Einstellnegativ zum vergrößern gesucht wird. Meine brauche ich selber aber hier der Tipp eines alten Fotografenmeisters.

Ein schwarzes Negativ an der Schichtseite mit einem Lineal und einer sehr dünnen Nadel bearbeiten, vorsichtig ein Muster hineinkratzen.

Das sollte normalerweise zum beurteilen der Schärfe ausreichen. Selber habe ich es nicht versucht weil ich eben solche Negative mein eigen nenne.

Solche Negative tauchen aber auch immer mal wieder bei Ebäää  auf, Geduld sollte man aber haben.

  Zitieren
#4
Vielen Dank....Dann warte ich mal weiter artig in der Box. ;-)

  Zitieren
#5
Was hälst du hiervon

https://www.foto-mueller.at/shop/fotopap...-satz.html

und hiervon

http://www.fotoimport.no/pg08/pg08-2.htm ...?

 

...Oder, wenn es dir, wie oben vermutet, nur um sowas geht:

 

Zitat:vorsichtig ein Muster hineinkratzen. Das sollte normalerweise zum beurteilen der Schärfe ausreichen.
 

...dann schau mal, ob du wen findest, der eine Dienstleistung namens »Diabelichtung« anbietet. Zu meinen Studentenzeiten (also keine 10 Jahre her) konnte man sowas z.B. in den Rechenzentren der Universitäten und anderen Reproduktionsanstalten finden. Mindestens von der FU Berlin und aus Mainz kenne ich sowas aus eigener Erinnerung. War halt der Vorläufer von Beamer + Powerpoint. Das ZDV Mainz, sehe ich grad, bietet sowas immer noch an: https://www.zdv.uni-mainz.de/465.php und wird sicher nicht das einzige sein.

  Zitieren
#6
Stefan, wozu benötigst du denn ein solches Negativ? Vielleicht kann man improvisieren.

  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste