Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zweibad: Erfahrungen, Ansichten, Rezepte
#1
Hallo zusammen,

 

ich überlege, mir fürs Mittelformat eine neue Arbeitsroutine anzueignen. Da in diesem Format das Fotografieren für mich ohnehin ein ›langsameres‹ ist und ich vornehmlich Stadtlandschaften mache, kann ich mir hier auch den Luxus gönnen, das Motiv für jede Aufnahme neu auszumessen, mit einem Semi-Spotmeter, die Schatten auf ›Zone‹ III zu legen -- und dann den Film mit den 12 unter Umständen sehr verschieden belichteten Aufnahmen auf eine Weise zu entwickeln, mit der ich mir über die Lichter keine Sorgen machen muss.

 

Soweit der Plan. Und hier kommt dann eben möglicherweise ein Zweibadentwickler ins Spiel, denn genau dies (über die Lichter sich keine Sorgen machen müssen) ist ja mit die zentrale Leistung, die vielen dieser Entwickler zugeschrieben wird.

 

Frage bzw. Anregung daher:

 

* wer von euch setzt einen Zweibadentwickler ein? Nur unter bestimmten Umständen oder gar als Standardsuppe?

 

* mir geht es nicht so sehr um »ich nehm immer Diafine, wenn ich nicht mehr weiß, ob ich den 400er als 200er oder 800er belichtet habe«, also um Schadensbegrenzung für Super-GAUs. Zu diskutieren wäre die mögliche Eignung von (zum Beispiel) Zweibad-D23, Moersch MZB, Stöckler oder Barry Thorntons Two Bath für die ›seriöse‹ Arbeit. Und die beinhaltet selbstverständlich, wie beim Einbad, genaue Prozesskontrolle. Von der Idee, Zweibad sei toll für Leute, die gern schlampig arbeiten, halte ich (soviel kann ich bereits sagen) nichts.

 

* eine Sorge von mir wäre, dass ein Zweibad für Aufnahmesituationen mit niedriger-als-normalem Motivkontrast eher schädlich als förderlich ist. Wie sind da eure Erfahrungen?

 

Ich komme auf die ganze Idee überhaupt, weil mein Mentor, mit dem ich derzeit an der Verbesserung meiner Arbeitsweise feile, von sich sagt, er entwickle seit > 15 Jahren ausschließlich in BTTB, mit einunddemselben Film, einundderselben Kamera, für alle seine Arbeit. Meine Arbeit ist aber nicht seine Arbeit und somit werden natürlich erst meine eigenen Praxistests zeigen, inwiefern z.B. eben BTTB für meine Arbeit taugt. Daher mein Interesse an einem breiteren Erfahrungsaustausch zwecks eigener Vorüberlegungen zu solchen Praxistests. ...zumal es zu diesem Thema hier im Forum bislang keinen derartigen Thread zu geben scheint.

 

Viele Grüße

Nils

Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Zweibad: Erfahrungen, Ansichten, Rezepte - von AntiLynd - 03-16-2016, 02:31 PM
Zweibad: Erfahrungen, Ansichten, Rezepte - von T.R. - 03-18-2016, 09:01 AM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste