Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME
#7
Zitat: 

Es ist typisch für Probleme mit Lichteinfall, dass diese NICHT regelmäßg und gleichmäßig auf allen Bildern erscheinen, da abhängig von Umgebungslichtbedingungen, zeitilcher Länge, die ein bestimmter Teil des Films in der Kamera an einer bestimmten (undichten) Stelle lag usw

 

- Das hört sich nach einer vernünftigen Erklärung an.

 

 

Ein Verarbeitungsfehler ist natürlich ebenso denkbar. Dazu müsste man wissen, wie du den Film verarbeitet hast. Frage: War das dein erster selbst entwickelter Film? Ist das Laden der Spule bzw. Dose in absoluter Dunkelheit erfolgt oder waren noch irgendwelche Lichtquellen im Raum (LEDs/ANzeigen von Geräten, Lichteinfall an Tür/Fensterdichtungen etc,)?

 

- Ich habe schon einige Filme entwickelt und auch super Ergebnisse erzielt. Leider bin ich ein wenig undiszipliniert was die Dokumentation meiner Arbeit angeht und so variieren meine Ergebnisse des Öfteren, wobei ich dann nicht in der Lage bin meine Entwicklungsprozesse 1:1 zu rekonstruieren bzw. Fehlerquellen auszuschließen. Hinzu kommt, dass ich mit vielen unterschiedlichen Filmen experimentiere (teilweise abgelaufen vom Flohmarkt; nicht in diesem Fall!)  und  als armer Student mit manchen Dingen improvisieren muss. So z.B. nutze ich eine alte Motorradjacke als Wechselsack, wobei die Enden mit Kabelbindern verschlossen werden. Ich bin mir sehr sicher, dass es da keine Probleme gibt, kann es jedoch nicht hundertprozentig ausschließen.

 

War das Achsrohr in der Dose oder hast du die Spule(n) womöglich ohne Achsrohr in die Dose gesteckt? Nur so ein paar Ideen ...

 

- Die Entwicklungsdose die ich nutze hat ein Deckel und eine Spule, wobei das Achsrohr(?) wohl fest in der Spule verbaut ist (?!).

 

Noch was: bei solchen Problemen ist es meist aufschlussreicher, wenn man Fotos der Negative zeigt und nicht Scans. Also, ein kompletter betroffener Sechser-Streifen in Aufsicht gegen eine diffuse Lichtquelle fotografiert.

 

- Danke für diesen Hinweis (!), ich habe die Negative gar nicht mehr ausgepackt und nur noch den engen digitalen Bildausschnitt begutachtet. Nun sticht mir dieser schwarze Rand ins Auge, welcher durchgehend auf dem ganzen Film zu sehen ist (siehe Anhang). 

Wie kann man diesen nun deuten?

 
Danke nochmal für die Hilfe Smile
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von Yaroka - 02-29-2016, 02:43 PM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von Achim Bauer - 02-29-2016, 04:57 PM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von Yaroka - 02-29-2016, 06:46 PM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von Yaroka - 02-29-2016, 07:07 PM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von jonny - 03-01-2016, 09:21 AM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von Yaroka - 03-02-2016, 01:23 PM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von jonny - 03-02-2016, 03:31 PM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von jonny - 03-02-2016, 03:34 PM
[Hilfe] Bildfehler - Pentax ME - von Yaroka - 03-05-2016, 02:17 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste