Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adox Color Implosion Entwicklung und Vergr?erung
#1
Hallo,


Ich habe mir ein von den oben genannten Film besorgt


Muss ich bei der Entwicklung etwas besonderes beachten. Oder einfach Standard C41 entwickeln?


Und wie gehe ich bei der Vergrößerung vor. Wie sollte am besten gefiltert werden, ohne den besonderen Effekt "WEG" zufiltern.



MFG Sebastian
Zitieren
#2
Hallo Sebastian,

 

Zitat:Muss ich bei der Entwicklung etwas besonderes beachten. Oder einfach Standard C41 entwickeln?
 

ich habe mit dem Film noch nicht gearbeitet, und es auch nicht vor, aber was die Entwicklung angeht, deutet der dicke rote Punkt auf der Packung daraufhin, dass eher letzteres der Fall ist. Beim Filtern ist es mit diesem Film nun so, dass er ja dafür gedacht ist, Bilder ›schlecht‹ aussehen zu lassen, wenn man ihn auf dieselbe Weise verarbeitet wie Filme, die man gewöhnlich für ›gute‹ Bilder nutzt. Das heißt, man muss sich große Mühe machen, um mit diesem Film ›gute‹ Bilder zu erzielen (und diese Mühe ist meist vergeblich, was ja auch jeder im Voraus weiß, wenn er den Film nutzt; siehe auch Mirkos ausführlichen Disclaimer). Umgekehrt bedeutet das für dich: den »besonderen Effekt«, womit du vermutlich das meinst, was man unter üblichen Standards als ›mangelhafte Farbtreue‹ versteht, erhälst du am ehesten dann, wenn du *nicht* versuchst, gegenzusteuern, sondern (so steht's da ja auch) bloß erstmal die Maske rausfilterst und dann schaust, was bei rauskommt.

 

HTH

Nils

Zitieren
#3
Wie die Aufnahmen aussehen, wenn man die Scans in Photoshop lädt und dann die Automatiken ihre Arbeit machen lässt, sieht man hier: [sharedmedia=gallery:albums:88] Der Look gealterter 70er-Jahre-Vergrößerungen ist dann zwar es bleibt aber eine besondere Bildwirkung mit grobem Korn und einer Farbanmutung, die an die Frühzeit der Farbfotografie erinnert.
 
Das ist zwar keine Antwort auf die Ausgangsfrage, aber vielleicht doch noch eine Variante, mit dem Material zu spielen.
 
Gruß
 
tepe
 
 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste