Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
N74in Acurol
#1
Hallo Tim,

Ich hoffe du findest das, ich habe jezt mal nen neuen Text aufgemacht der übersicht halber.

Also du hast nach Entwicklungszeiten von N74 in Spurchemie gefragt, inzwische habe ich nun Zeit zum Experimentiren gehabt, und ihn in Acurol ausprobiert. Ich habe den Eindruck dass der N74 nicht so extrem auf unterschiedliche Entwickler reagiert wie sein kleiner Bruder.

Ich habe den N74 mit ca 400Asa belichted und in Ca 1:70 bei Ca 20°C Entwickelt. CA deshalb weil ich zwar genau gearbeited habe aber ohne Geeichte Gerätschaft.

Die Entwicklungszeit war 30min 1min permanent dann jedemin leicht kippen.

Bild im Anhang (leider gibt es die wirkliche Qualität nicht wieder bin halt kein scanprofi).

Aber ich muss auch die ketzerische Frage stellen wiso du so sünhaft teure Chemie verwenden willst?

Ich machte spasseshalber einen Versuch mit Adotol Liquid NE 1:15 3 Min. Eigentlich ein Versuch zur Grbkornentwicklung.

Beispiel lege ich auch bei.

 

Gruß Achim[ATTACHMENT NOT FOUND][ATTACHMENT NOT FOUND]

 

PS: irgendwie lauft das mit dem Hochladen nicht so wie ich will ich hoffe es hat geklapt

Zitieren
#2
Hallo Achim,

danke, da habe ich mal einen Startwert.

Warum SPUR? Weil ich die Entwickler mag und weil ich die Firma mag.

 

Schoene Gruesse

Tim

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste