Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kalttrocknen auf Glas
#21
Wo bekommt man solche Platten?

 

Grüße

Wolfgang

Zitieren
#22
Hallo Wolfgang

 

Man nehme eine Kupferplatte, renne zum Galvaniker und bezahle Geld.

Damals DM 80.- (kann's kaum noch schreiben).

 

Oder googeln.

zB.: 

http://www.ebay.de/itm/Edelstahlblech-50...3a772cda05

 

 
Die sind guenstig, muß man an den Rändern noch schleifen (Verletzungsgefahr), haben leichte Streifen  die sich auf dem Baryt abzeichnen (wenn man es suuupergenau nimmt) - aber für diiiieeee Mark kann man nicht meckern.
 
LG
Zitieren
#23
Zitat: 

Hallo Wolfgang

 

Man nehme eine Kupferplatte, renne zum Galvaniker und bezahle Geld.

Damals DM 80.- (kann's kaum noch schreiben).

 

Oder googeln.

zB.: 

http://www.ebay.de/itm/Edelstahlblech-50...3a772cda05

 

<div> 
Die sind guenstig, muß man an den Rändern noch schleifen (Verletzungsgefahr), haben leichte Streifen  die sich auf dem Baryt abzeichnen (wenn man es suuupergenau nimmt) - aber für diiiieeee Mark kann man nicht meckern.
 
LG
 

</div>
Danke !!

 

Gruß

Wolfgang
Zitieren
#24
Wieso schleifen? Früher hat man bei sowas einfach den Rand mit Heftpflaster umklebt - schön griffig und ganz ungefährlich. Das sollte auch heute noch gehen. Wink

Zitieren
#25
Ho ho ho

 

Wenn jemand die gleiche Technik (Chromplatte) anwendet und feedback geben könnte, wäre das eine willkommene Geste.

 

LG

Zitieren
#26
Hallo,

die "Hochglanzfolien" von Heißtrockenpressen waren auch hochglanzverchromte dünne Bleche.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste