FOTOLABORFORUM

Normale Version: Entwickler f?r MCC 100
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,



ich w?rde gerne wissen, womit ihr euer MCC 110 entwickelt.



Klaus
[quote name='klaus schreiber' post='12396' date='20-03-10, 08:09 ']Hallo,



ich w?rde gerne wissen, womit ihr euer MCC 110 entwickelt.



Klaus[/quote]



Hallo Klaus,



Da es eine reine Geschmacksfrage ist, verstehe ich den Sinn der Frage nicht ganz.

Gib doch mal nen Tip wohin es gehen soll,

oder ist es blo?eine Erhebung? <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' class='bbc_emoticon' alt='Rolleyes' />



Gru?
Marc
Siehe -> [url="http://www.flickr.com/groups/1173790@N25/discuss/72157622453576350/"]http://www.flickr.com/groups/1173790@N25/d...57622453576350/[/url].



Da hat der W.Moersch ein paar Erklaerungen gegeben.



Hoffe es hilft dir.



mfg,



Serge
Marc,

ich habe bisher meine Abz?ge auf MG IV RC in ECO 4812 gemacht. Den habe ich auch f?r das MCC110 Papier genommen. Ich wollte nur wissen, ob man vielleicht mit einem anderen Entwickler noch mehr aus dem Papier herausholen kann.



Serge,

danke f?r den Link. Jetzt weiss ich wenigstens, wie W. Moersch sein MCC 110 badet.



Gr??

Klaus
ADOX ADOTOL Liquid WA.



Gruss,

Torsten
Neben Moersch Lith SE5 entwickle ich das MCC

in Adotol WA und NE, je nach Motiv....



Gru?
Marc