• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
sw Emulsions - Tilt
#1
liebe sw - Gemeinde,

bin gerade Opfer des exorbitanten sw Filmangebots geworden. Plötzlich tauchen Herstellernamen auf, die ich schon längst beerdigt hatte. Es macht mich ratlos ...

Foma - ist ein Begriff
Ilford - alles klar,  - wollten die nicht zu machen?

Kodak - in wie weit ist das noch der alte TRi-X ??

Agfa APX400 - war früher mein Standardfilm, wo kommen die neuen jetzt her??
Dann lese ich von SCALA-Material das wieder aufgetaucht ist ??

Rollei - habe ich ausprobiert, bin aber nicht überzeugt - zumal unübersichtlich im Angebot

Adox - kenne ich nur in der grünen Verpackung als EFKE, habe wohl noch welche eingefroren.

Bergger Panchro 400 - sehr interessantes Material, aber wie lange gibts den noch ...

Fotoimpex war so freundlich, mir letzte Woche einen "newsletter" zu schicken, - es wurden wohl Karteileichen neu angeschrieben, der mich motivierte, mich erneut mit der analog sw Fotografie zu beschäftigen. Das Angebot an Filmen scheint heute größer zu sein als in den 1980/90ern, oder ist überall das gleiche drinn?
Während Ilford und Foma noch das bieten, was auch damals im Sortiment war - nur wohl aktualisierter, frage ich mich wo die ganzen neuen Emulsionen herkommen, da vor zehn Jahren die Hersteller der Reihe nach ihre Werke zu machten.
Habe den Eindruck, dass überall renomierte Markennamen aufgekauft bzw. nochmal gewinnbringend verkauft werden. Ähnlich wie Grundig,Telefunken und Wega die plötzlich als Markennamen im superbillig-Sortiment auftauchen.

Von "Superpan" über "Retropan" und "DARKirgendwas" bis "SilberSUPERPOWER" geht hier die Palette. Alle sind superscharf und geben das optimale Grauspektrum wieder -  Angry   

Ich suche einen klassischen 400er den ich von 200-800asa mit guten Ergebnissen belichten kann (Entwicklung wird angepasst). Meine Standardkombi war vor langer Zeit - AP/X400 oder Tri-X in Rodinal, mal auf 200/400 oder 800 belichtet als 120er und KB. Gerne war auch der Fuji NP400 im Spiel -  war super in Rodinal!!

Mit Tmax oder Deltas bin ich nie warm geworden. Mit Rollei Retro oder RPX hatte ich vor Jahren einen Neuanfang gewagt, war aber nicht zufrieden. Also lange Rede ... wer kann mir eine Kombi empfehlen mit der ich flexibel unterwegs bin - ohne das ich geschätzte 25 Emulsionen ausprobieren muß.

Die einfachste Antwort wäre jetzt natürlich: Nimm die aktuellen APX oder Tri-X und nerv uns nicht, aber sorry !!
In APX und Rodinal (Adonal oder R09?) ist schon längst keine AGFA mehr drinn  - außerdem finde ich den APX nicht als 120er.


hoffe auf Nachsicht und ein zwei gute tipps - Gruß, Dirk
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
sw Emulsions - Tilt - von dje - 03-10-2019, 01:24 PM
RE: sw Emulsions - Tilt - von landpfarrer - 03-12-2019, 05:42 PM
RE: sw Emulsions - Tilt - von Photux - 03-12-2019, 06:04 PM
RE: sw Emulsions - Tilt - von dje - 03-12-2019, 07:49 PM
RE: sw Emulsions - Tilt - von Wolf_XL - 03-12-2019, 08:05 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste