Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verg?sern auch ohne Multigrade-Filter?
#1
Hallo,

ich will S/W-Verg?serungen auf PE-Papier machen. Da ich keine Multigrade-Filter habe frage ich mich ob es nicht auch m?lich ist die intigrierten Farbfilter meines Farbmischkopfs zu nutzen. Wenn dies m?lich ist, welche Werte muss ich einstellen damit die Filterung der des Multigrade 2-Filters entspricht?

Liebe Gr??

Bastian
Zitieren
#2
Hab ich Dir gerade schon an anderer Stelle beantwortet.



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#3
Bastian,



das ist eigentlich eine gute Frage, deswegen antworte ich hier f?r alle anderen.



Die Filterung mit einem Farbkopf ist sehr einfach. Ohne jeglichen Filter haben die meisten Papiere ca. Gradation 2. Willst Du mehr Kontrast drehst Du Magenta (das rote R?chen) rein. Ungef?r bei 3/4 der m?lichen maximalen Einstellung haben die meisten Papiere ihre h?teste Gradation erreicht.



Willst Du es noch weicher als 2 haben drehst Du einfach am gelben R?chen. Hier ist allerdings meistens schon bei 1/2 des maximal m?lichen Wertes die weichest m?liche Gradation erzielt.



L?e Dich erst einmal von den Zahlen 1,2,3,4,5 und probier einfach. Du entscheidest ob Du das Bild h?ter oder weicher haben willst. Ob Du eine 2,3,4 oder 5 ben?igst kannst Du eigentlich vorher nicht sagen.



Gr??,



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste