Rollei Ortho 25

3 Replies, 12772 Views

Wer hat Erfahrung mit der Entwicklung des Rollei Ortho 25 in Rollei RHC High Contrast für bildgebende Fotografie?
Ich habe 2 Versuche gemacht, immer nach Anweisung, immer mit enttäuschenden Ergebnissen:
Nach Datenblatt: 1+5:  4 Minuten Kippen
Filmpackungsangabe: 1+7: 5 Minuten Kippen
Architekturfotos, die Belichtungsmessung meiner Nikon F90x funktioniert.
In beiden Versuchen sind die Negative extrem dunkel, eigentlich nicht zu verwenden.
Hat jemand Tipps, wie es besser geht?
...für bildgebende Fotografie ist der Rollei RHC eher nicht der richtige Entwickler - es sei denn, du stehst auf knüppelharte Kontraste...
Gruß

Wolf
Ich habe diesen Film immer mit Atomal in der Verdünnung 1+2 oder 1+3 entwickelt. Funktioniert hervorragend bei Nennempfindlichkeit. Entwicklungszeit war glaube ich 6 Minuten bei 1+2. Rodinal in hoher Verdünnung soll auch gehen, das habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert.
Danke, ich werde den nächsten Ortho 25 in Rodinal - Adonal versuchen, den Entwickler habe ich im Haus.
Ich experimentiere, und will was mit graphischen Effekten erreichen, deshalb suche ich tatsächlich extreme Kontraste



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Theme Selector