Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
APX New Entwicklungszeiten
#11
Hallo, ich bin neu hier und lese Eure Kommentare mit grossem Interesse.

 

Ich belichte den AGFA APX400 NEW mit ISO 400, entwickle ihn dann bei 20° in R09 ONE SHOT bei einer Verdünnung von 1:25 während (nur) 10 Minuten. Das gibt mir nicht zu dichte Negative, die sich gut einscannen lassen (Nikon Coolscan V ED mit Silverfast Studio). Beim Sannen korrigiere ich praktisch noch nicht, sondern erst in Photoshop. Die Resultate des Scans sind eher helle Bilder, die ich dann in Photoshop sehr gut bearbeiten kann. Daraus resultieren dann perfekte SW-Prints.

 

Werner

Zitieren
#12
Den APX100-New Emulsion entwickle ich in Rodinal 1:25 bei 20°C grundsätzlich 8 Minuten lang mit Bewegung aller 30 Sekunden in der Kippdose. So passt es bei mir gut.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste